Elektra Bregenz Showcooking

Datum:
15.11. & 16.11.2019
Koch:
Rent a cook by Manuel Wagner

Die Welt von Rent a Cook by Manuel Wagner

 

 

 

Der Schweizer Gourmet Koch Manuel Wagner hat sich seine langjährige Berufserfahrung weltweit erarbeitet.

 

Seine Erfahrungen konnte er in den verschiedensten namhaften Hauben Lokalen &

Luxus Hotels in unterschiedlichen Teilen der Welt sammeln - dazu zählten auch

Caterings beim Hoflieferanten des norwegischen Königshauses, die kulinarische

Betreuung eines englischen Formel 1 Teams und das Bekochen verschiedener

Größen aus Musik, Sport, Politik, Wirtschaft ....

 

Seit 19 Jahren verwöhnt er seine Kunden mit seiner Catering Firma Rent a Cook by M.W. mit kreativen Speisen für Firmenfeste und Messeevents.

 

Die kreative Küche von Rent a Cook by Manuel Wagner & seinem Team spiegelt sich unter anderem in den verschiedenen Auszeichnungen & Ehrungen, die ihm in den vergangen 19 Jahren in Österreich verliehen wurden.

 

Als bester Mietkoch in Österreichs erreichte er bei dem Mietkoch Test des Fachmagazins Tourismus den Sieg und konnte dabei einige namhafte Haubenköche auf die Plätze verweisen.

 

Seine Passion für seinen Beruf teilt er mit allen Menschen, die gerne kochen und entführt Sie in die Welt der Kulinarik und des Genießens.

 

In seinen beiden Kochschulen - bei www.Kochkurse.at - bietet er Kochkurse, Genuss Events und Cocktailkurse für Firmen, Konzerne, private Gruppen und Einzelpersonen an.

 

Bei Rent a Cook by Manuel Wagner´s Kreativ Catering in Salzburg sind Sie in den besten Händen.

 

Wir freuen uns sehr, Sie bei Ihren Firmen & Messe Events von 20-2000 Personen mit unserem Catering kulinarisch zu verwöhnen oder Sie in Rent a Cook´s Kochschulen zum Kochen zu bringen.

 

Ein kurzer Streifzug durch die Küche von Manuel Wagner lässt erahnen, mit welchen Kreationen die Kunden von RENT.A-COOK verwöhnt werden: Die Vorspeisen reichen von Lachsragout im Blätterteighaus, norwegischen Fischklößchen an Hummersauce, Weinbergschnecken auf Petersiliencremesauce bis zu Pilzravioli an Trüffelöl. Die Suppenkreationen führen von Apfel-Curry Suppe mit Kokosmilch über Boretsch mit geräuchertem Fisch, verschiedenen geräucherten Suppen, bis hin zur Biersuppe mit Käse und Zimt.

 

 

Bei den Fischspeisen kreiert Manuel Wagner unter anderem ein in Sesam gebratenes Thunfischsteak auf lauwarmen Rucola, überbackene Lachsforelle mit Meerrettichbutter und Kartoffel-Erdnusspüree oder etwa pochierten Lachszopf an Kräutercremesauce.

 

 

Bei den Fleischgerichten bietet sich eine breite Auswahl von Hühnerbrust in Kokospanier auf Currysauce, gebratener Entenbrust an Ahorn-Balsamico Sauce auf Wok Gemüse und Kartoffelrouladen bis zu gebratenem Schweinefilet in Brotkruste mit Birnenkartoffeln.

 

 

 

 

 

 

Die süßen Versuchungen lassen das Herz jeder Naschkatze hochschlagen und reichen von Sesamkrokant-Parfait mit marinierten Melonen, Bananen-Bacardi-Parfait, Erdbeer-Champagnersuppe mit Joghurteis bis hin zu gebratenen Mangos im Kokosmantel auf Zitroneneis.

 

Ob Erdbeere, Holler oder Nuss – die von Manuel Wagner selbst angesetzten Innviertler Liköre bilden einen wunderbar runden Abschluss des mehrgängigen Menüs oder gediegenen Buffets und sind auch wunderbare Geschenkideen, die auf der Homepage www.rentacook.com/kitchenshop in exklusivem Flaschendesign zu beziehen sind. In Rent a Cook´s Kitchen Shop finden Hobby & Profiköche zahlreiche Küchenhilfsmittel, Gewürze und originelle Geschenkideen.

 

 

Rent a Cook´s Kochschulen

 

Manuel Wagner bringt Sie zum KOCHEN…

 

Daneben bietet RENT.A-COOK für Firmenkunden, Genießer und Hobbyköche - oder solche, die es noch werden möchten – unter www.kochkurse.at auch exklusive Kochkurse. In den öffentlichen Kochkursen lernen Privatkunden in verschiedenen Themen Kochkursen: Sushi, Asiatische Küche, Rent a Cook´s Fischküche, Österreichische Küche, italienische Küche uvm.

 

Für Firmen und Themen Kochevents werden die Kurse speziell auf die Interessen der Firmen Kunden abgestimmt, und auf Wunsch auch durch einen zusätzlichen Fach Trainer begleitet.

 

 

Seit Herbst 2008 verwöhnt Rent a Cook & Friends unsere Kunden bei Koch-, Wein- und Cocktailevents in Rent a Cook´s Kochschule in Marktschellenberg & in der Designer Kochschule Salzburg City.

 

Unter www.kochkurse.at finden Sie die aktuellen Kochkurse und Informationen. Für Firmen Genussevents & Team Building Events bieten wir weitere Partner Locations in ganz Österreich an.

 

Kochschulungen & Messepräsentationen

 

Auch   in   Bezug   auf   die    Küchentechnik  berät     RENT.A-COOK    Kunden,   hält

 

Kochvorführungen auf Messen, Einschulungen für Kunden von Küchengerätehersteller sowie Produkt - Präsentationen und Food Design für die Lebensmittel Industrie und bietet somit einen reichhaltigen Service im Bereich Küchenequipment.

 

 

 

Auf der Homepage www.rentacook.com besteht nicht nur die Möglichkeit, das gesamte Service online zu buchen, auch Abbildungen der Kreationen von Manuel Wagner sind dort zu finden und machen Appetit auf die dargebotenen Gaumenfreuden.

 

 

Schon mit dem Wort Kaviar verbindet man Luxus und Stil. Ab sofort gibt es die erlesene Köstlichkeit in neuer, ungeahnter Finesse: Schoko Kaviar by M.W. ist die absolute Krönung für Naschkatzen und für alle, die das Besondere lieben.

 

 

Perlen sind ein Garant für Luxus. Ob sie sich als teures Geschmeide elegant und perlmuttfarben schimmernd um den Hals legen, in einem prickelnden, französischen Champagner sanft den Gaumen kitzeln oder pur auf zarten Blinis mit Wodka serviert werden: Perlen heben die Laune der Haute Volée.

 

Ab sofort gibt es noch ein weiteres Highlight für alle Perlen-Liebhaber: Schoko Kaviar by Manuel Wagner serviert feinste Schokolade in Mini-Perlenform – und zwar stilecht in klassisch blauen Kaviardosen.

 

 

Manuel Wagner

 

Schulen

Kaufmännisches Diplom - NOSS in Spiez (CH)

Berufsschule für Köche - Interlaken (CH)

 

Rekrutenschule in Romont (CH)

 

Küchenchefschule Thun (CH)

Berufsschule für Diätköche, Inselspital-Bern (CH)

 

Berufs - Abschlüsse

Eidg. Abschluss zum Koch (CH)

 

Eidg. Diplomierter Diätkoch (CH)

F & B Management Diplom - WIFI

Ausbilderprüfung - WIFI

 

Arbeitskräfte Überlasser Meisterprüfung -WIFI

Euro Net - Ernährungsberatung

 

Berufliche Stationen:

Lehre als Koch Hotel Metropole**** Interlaken (CH)

 

Ausgezeichnet mit dem Goldenen Fisch

Koch und Kellner Berghaus Gobeli (CH)

Tournant Golfhotel Les Hauts de Gstaad***** / 14 Pkt. GM (CH)

Diätkochlehre Zieglerspital Bern (CH)

 

Chef de partie im Hotel Continental ***** 1* Michelin in Oslo dem Hoflieferant vom Norwegischen Königshaus

 

Stage bei Bent Stiansen im Restaurant Statholdergaarden Bocuse d'or Gewinner 1993 in Oslo Norwegen

 

1* Michelin

Sous-chef Villa Club Hausermatte, Luzern (CH)

 

Chef de partie Hotel Hirschen **** (Ausgezeichnet mit dem Goldenen Fisch) In Gunten am Thunersee (CH)

 

Chef Tournant im Restaurant Le Beaujolais 4/5 Diamanten im Kanadischen Gourmetführer in Banff, AB, Kanada

 

Küchenchef Berghaus Gobeli (CH)

Sous-chef im Hoel Crowne Plaza Pitter***** Salzburg (A)

Wirt & Geschäftsführer Berghaus Gobeli - Wagner Gastronomie GmbH

 

Team Koch in englischem Formel 1 Team - Grandprix von Malaysia in Sepang 2007 Team Koch in englischem Formel 1 Team - Grand Prix von Australien 2007 in Melbourne

 

Seit 2000 selbständig mit meiner Catering Firma Rent a cook by M.W.

 

 

Mein Lieblings Rezept ist:

 

Freiburger Fondue halb-halb / Fondue moitié-moitié

Für 2 Personen :

175g Gruyere

175g Freiburger Vacherin

1-4    Knoblauchzehen

1,5dl Weisswein

8g  Stärkemehl

 

40g Kirsch

Pfeffer, Muskat

Den Vacherin erst zum Schluss beigeben.

 

Eine Portion enthält 705 Kalorien

 

Um diesem Fondue einen speziellen Geschmack zu verleihen können Sie die halbe Menge Vacherin mit Vacherin Mont d’or ersetzen. Dieser Käse mit seinem Geschmack von Tannenrinde verleit dem Fondue einen „unvergesslichen“ Geschmack.

 

Weißwein

 

Pro Person rechnet man ca. 150 ml. Es ist wichtig, dass man einen trockenen Weisswein mit genug Säure wählt. In der Schweiz verwendet man z.B. ein Fendant oder auch ein Johannisberg . Grundsätzlich sollte ein Schweizer Fondue aber natürlich mit Schweizer Wein hergestellt werden. Da dieser in Österreich sehr schwer zu erhalten und auch sehr teuer ist, können Sie diesen durch einen Welschriesling, Riesling oder einen Grünen Veltliner ersetzen.

 

Schnaps

 

In den meisten Fondues wird Kirschschnaps verwendet. Man rechnet 1 Esslöffel pro Person. Je nach Kanton wird auch Zwetschken, „Pflümli“ /Pflaumenschnaps oder sogar Kräuterschnaps/Chrüter verwendet, welcher sehr gut zur Verdauung beiträgt. Die Schnäpse sollten auf jeden Fall klare Destillate sein, verwenden Sie keine aromatisierten Liköre!

 

Speisestärke

 

Es werden meistens Fecule/Kartoffel- oder Maisstärke (Maizena) zum Binden gebraucht. Im Notfall kann man auch Weizenmehl nehmen.

 

Natron

 

Natron (Natriumcarbonat) macht das Fondue luftig und vermittelt einen leichten Eindruck. Es ist für ein Fondue nicht unbedingt nötig. Geben Sie das Natron erst zuletzt nach der Speisestärke dazu und rühren Sie das Fondue anschließend noch einige Zeit (verwenden Sie nur 1 Messerspitze).

 

Knoblauch, Pfeffer und Muskatnuss

 

Die Gewürze verleihen dem Fondue die individuelle Note. Mit einer Knoblauchzehe wird zuerst das Caquelon ausgerieben. Knoblauch ist natürlich Geschmacksache, doch zu einem richtigen Fondue gehört er „wie die Luft zum Leben“. Der schwarze Pfeffer sollte frisch gemahlen aus der Mühle kommen. Auch für die Muskatnuss sollte frisch gerieben sein. Geben Sie die Gewürze erst zum Schluss dazu und seien Sie vorsichtig mit der Muskatnuss damit sie nicht das feine Käsearoma überdeckt.

 

 

Brot:

Zum Fondue eignet sich am besten ein Weißbrot oder ein Halbweißbrot.

 

In Österreich verwenden Sie am besten ein Baguette. Am besten nehmen Sie ein Brot vom Vortag, da frisches Brot sehr schwer verdaulich ist und es sich auch nicht so gut an die Gabel stecken lässt.

 

Beilagen:

 

Je nach Geschmack werden zum Fondue auch Silberzwiebeln, Knoblauch, Essiggurken oder kleine Schalenkartoffeln dazu serviert.

 

Getränke:

Der Gemütlichkeit halber wird meistens Weißwein dazu getrunken.

Natürlich sollte sich dies in Grenzen halten, denn nach 2dl wird Ihre Verdauung gehemmt.

 

Bei einem gemütlichen Fondueessen darf natürlich  „le coup du millieu“ nicht fehlen.

 

Man füllt ein Schnapsglas mit Kirsch, Pflümli, Williams, Zwetschcken oder Chrüterschnaps, in welchem die Fondueesser ihr auf die Gabel gestecktes Brot zuerst anfeuchten.

 

Trinken Sie am besten Schwarztee oder sogar Kräutertee welcher dank den Kräutern und deren ätherischen Ölen die Förderung der Verdauungsenzymen anregt. Diese helfen unserem Körper die großen Nahrungsbausteine für die Verdauung aufzuspalten.

 

 

 

 

 

Spielregeln:

 

Beim gemütlichen Fondueessen in der Schweiz gibt es auch Spielregeln: wer sein Brot von der Gabel verliert wird bestraft, und die Strafe ist sicher die einzige in der Schweiz, die man gerne begleicht. Wenn ein Männlicher Fondueesser sein Brot verliert muss er eine Flasche Wein bezahlen oder eine Runde Schnaps. Die Frau muss/darf alle anwesenden Männer küssen. Dies Regeln tragen sicher auch dazu bei, dass wir in der Schweiz so viel Fondue essen.

 

Ernährung:

Käsefondue ist reich an Kalzium, schon 80-100 g Käse decken den Tagesbedarf von 0,8g Kalzium.

 

Die Grundzubereitung:

Den Käse fein reiben.

Eine Knoblauchzehe aufschneiden und das Caquelon damit ausreiben.

Wein dazu geben und leicht aufkochen.

 

Den geriebenen Käse beigeben und unter ständigem Rühren den Käse schmelzen lassen. Das Fondue sollte nicht zu stark kochen.

 

Das Stärkemehl mit wenig Kirschwasser oder einem Schnaps nach Wahl anrühren und damit das Fondue binden.

Mit wenig Muskat und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Eventuell einwenig Natron oder geschlagenen Schlagobers beigeben, damit das Fondue luftiger wird.

 

 

Speisekarte

Zur Einstimmung

Blätterteig Schnecken mit Tomaten, Schinken und Käse

Weißbrot Lollys mit Birne und Österkron

Gebackene Dim Sum mit Schweinefleisch und Bambussprossen an süß scharfer Sauce

Zur Erwärmung

Eine Kastanienschaumsuppe mit Gruyère Chips und Rosinen

serviert im Glas

Zur Hauptspeise

Gedämpfter Gemüse Risotto mit Muscheln

Rosa gebratenes Rinderfilet  auf Kartoffel Lauchgemüse

Zum Nachtisch

Apfelstrudel Bonbons mit Vanille Espuma

Ein Gewürz Orangenflan

 

Kontaktieren Sie uns!

Nachricht

Kontaktdaten

(0) 7742/3454
MO - FR 9:00 – 18:00, SA 09:00 - 12:30
kundenservice@elektroland.at
5230 Mattighofen, Moosstraße 10b

Impressum:
Elektroland GmbH
Gerichtsstand: Landesgericht Ried im Innkreis / Firmenbuchnr.: FN 401891t / UID: ATU 68141646 / Geschäftsführer: Mag. Friedrich Werdecker / Telefon: (0) 7742/3454 / Anschrift: Elekroland, 5230 Mattighofen, Moosstraße 10b

Datenschutz:
Info